Großmaischeid -Deutschkand Panorama Großmaischeid-
-zurück zu Aktuell








Weiterführende Infos
siehe auch
nachfolgende Links:

PDF-Programm 05.18
PDF-Programm 04.18
PDF-Programm 03.18
PDF-Programm 02.18
PDF-Programm 12

Adresse: Ortsgemeinde 56276 Großmaischeid
Dierdorfer Str. 2, Telefon: 02689/5281, Fax: 959149
Sprechzeiten des Ortsbürgermeisters:
montags von 19.00 - 20.00 Uhr
e-mail: Bürgermeister


Hier an dieser Stelle
soll künftig über die
Arbeit, die Aktivität
und über Projekte
berichtet werden!
-Fit & Vital 2017/2018
HomeWohnenTourismusWirtschaftPolitikVereineMultimediaHistorieKontakteImpressum


09.05.2018
Projektgruppe "Fit & Vital"
– Angebote für Senioren in Großmaischeid-
Die Ende 2017 ins Leben gerufene Arbeitsgruppe fit&vital hat sich zu einer festen Größe im Gemeindeleben von Großmaischeid etabliert. Der monatlich erscheinende Plan bietet etwas für jeden Geschmack: Senioren-Gymnastik, Radtouren oder Wanderungen in die nähere Umgebung, Skat- und Rommee-Nachmittage für Anfänger und Fortgeschrittene sowie Häkel-Strick-Plauderstunden zur Erhaltung dieses ehemals beliebten Hobbys.
Einen festen Bestandteil des Programms bilden auch die Angebote der Theatergruppe von fit&vital, die auf eine erfolgreiche und unterhaltsame Theatersaison zurückblicken kann.



Im Bild zu sehen ist ein Teil der (insgesamt 17) Teilnehmer, die zur letzten Vorstellung der Saison nach Neuwied starten.
In der zu Ende gegangenen Spielsaison wurde einmal monatlich ein Großraum-Taxi für den Transport der Teilnehmer zur Landesbühne Rheinland-Pfalz im Schlosstheater Neuwied organisiert. Mit diesem tollen Service war es für einige Teilnehmer möglich Vorstellungen zu sehen, die sie ansonsten – aufgrund fehlender Mobilität, Mangel an Fahrgelegenheiten o.ä - nicht hätten besuchen können. Aufgrund der positiven Resonanz soll dieses Angebot auch für die neue Saison 2018/19 organisiert werden. Die Planungstreffen für die kommende Saison finden am 14. Mai und 7. Juni statt - jeweils um 15 Uhr im Jugendzentrum Großmaischeid. Darüber hinaus steht Frau Anna-Katharina Fehlau jederzeit gerne für Rückfragen zu Buchung und Terminen zur Verfügung (Tel. 927702).
Uwe Engel - Ortsbürgermeister


19.04.2018
Senioren in Großmaischeid
Arbeitsgruppe fit & vital - Theaterfahrten


Eine erfolgreiche Theatersaison geht zu Ende. Dank des unermüdlichen Einsatzes von Anna Fehlau konnten in der zu Ende gehenden Saison zahlreiche Vorstellungen besucht werden. Ein eigens dafür organisiertes Großraumtaxi war fast immer ausgebucht.
Dieser Erfolg und die anhaltende Begeisterung der Teilnehmer spornen natürlich zum Weitermachen an. Um die kommende Saison 2018/2019 planen zu können, werden alle Theater-Interessierten zu einem Vorbereitungstreffen eingeladen. Dieses findet statt:
am Montag, den 14. Mai, ab 15 Uhr im Jugendtreff Großmaischeid.
Bei dieser Gelegenheit können Sie sich unverbindlich über die Modalitäten der Theaterfahrten informieren – und gleichzeitig anmelden, wenn Sie möchten.
Die Arbeitsgruppe fit & vital freut sich auf Ihr Kommen!

23.02.2018
Fit & Vital bis ins hohe Alter
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
durch Gymnastik „Wer rastet, der rostet“ - das ist nicht nur ein markantes Sprichwort. Vielmehr ist der Wirkungszusammenhang zwischen sportlicher Bewegung und positiven gesundheitlichen Effekten längst bewiesen.
Sportliche Bewegung ist aber nicht nur etwas für die Jugend und junge Erwachsene. Gerade Menschen im
Alter „Ü-50“ sind aufgefordert, die Vorteile sportlicher Betätigung zu nutzen.
Sport macht Freude und Freunde
Auf Initiative der Arbeitsgruppe
„Fit&Vital“ bietet die Ortsgemeinde Großmaischeid jeden Mittwoch von 14:45 bis 15:45 Uhr in der Sporthalle Großmaischeid eine Gymnastikstunde mit einem Übungsleiter an.
Nutzen Sie diese Gelegenheit zu Bewegung, Spiel und Sport für mehr Lebensqualität.

30.001.2018
fit&vital startet ins neue Jahr!!
Als Alternative zu den sommerlichen Radtouren hatte die Arbeitsgruppe
fit&vital zu einer Wanderung nach Isenburg eingeladen. Trotz kühler
Temperaturen startete die bunt gemischte Gruppe - im Alter von 50 bis Mitte
80 - froh gelaunt ihren Wanderweg nach Isenburg, Die 7 km lange Strecke
führte über das Industriegebiet Großmaischeid, vorbei am Klärwerk
Kleinmaischeid zum Industriegebiet Larsheck in Kleinmaischeid. Von dort ging es durch den Wald bis nach Isenburg zur Kirche und zum Heimatmuseum, wo die Gruppe von Hermann Seeger zu einer Führung durch das Museum empfangen wurde.
Bei ihrem einstündigen Aufenthalt konnten die Besucher allerhand Wissenswertes und Interessantes über den Ort und die Isenburg erfahren.
Es schloss sich noch ein kurzer Rundgang durch das Wohngebiet Sonnenberg an, bevor die Teilnehmer wieder die Heimreise nach Großmaischeid (mit dem
Linienbus) antrat.  
Alles in allem eine gelungene Veranstaltung! Alle Teilnehmer waren sich
einig, dass unsere nähere Heimat viele lohnenswerte Ziele zu bieten hat, die
es noch zu erkunden gibt. Die Planungen für die nächste Tour laufen schon!



18.05.2017
Großmaischeid: Der „Arbeitskreis Fit & Vital" in Großmaischeid“ freut sich über die positive Resonanz auf die erste Gymnastikstunde. Es erschienen 13 Teilnehmer, die von Heino Spohr begrüßt wurden. Dieser stellte auch den Übungsleiter Ingo Hansen vor, der die Übungsstunden vorerst bis zur Sommerpause durchführen wird. Punkt 15.00 Uhr ging es los. Nach einem Aufwärmtraining wurden leichte Übungen zur Lockerung, Dehnung und Muskelstärkung - teils im Stehen, teils auf der Matte - durchgeführt. Da die sommerlichen Temperaturen in der Halle schon recht hoch waren, kamen alle Teilnehmer ordentlich ins Schwitzen. Hinterher war man sich einig, dass es eine gute Trainingsstunde gewesen war!
Man freut sich auf den nächsten Mittwoch - und vielleicht weitere Teilnehmer!



10.05.2017
Gelungener Start für die Mitglieder des neu gegründeten Ausschusses
"Gut leben in Großmaischeid" freuen sich über die positive Resonanz auf die erste Aktion.
Bei frischem, idealem Radlerwetter startete die Gruppe wie geplant um 9 Uhr in Richtung Dierdorf. Von dort ging es - immer über Radwege bzw. geteerte
Landwirtschaftswege - über Brückrachdorf, Marienrachdorf und Goddert nach Herschbach. Da auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommen sollte, machte die Gruppe dort einen Stopp an einer Bäckerei, um sich mit frischen Backwaren und einer Tasse Kaffee im Straßencafé zu belohnen. Anschließend ging es über Herschbach, Freirachdorf und Maroth wieder zurück. Nach dieser Tour (von ca. 35km) waren sich die Teilnehmer einig, dass man sich beim nächsten Termin wiedersehen würde.



02.05.2017
Neu – für Theaterfreunde:
Sie interessieren sich für gemeinsame Theaterbesuche in Neuwied oder Koblenz, möchten oder können aber nicht mehr alleine mit dem Auto dorthin fahren?
Der neue
Arbeitskreis „Fit & Vital in Großmaischeid“ möchte – unter Federführung von Anna-Katharina Fehlau - Ihr Interesse an gemeinsamen Fahrten zu Theater-Vorstellungen nach Neuwied oder Koblenz wecken. Diese sollen mit einem Großraum-Taxi organisiert werden, sodass alle Teilnehmer die Besuche ganz bequem genießen können.
Eingeladen sind Sie – egal ob jünger oder älter, ob gut zu Fuß oder mit Handicap, ob gehbehindert oder Rollstuhlfahrer!
Interesse? Dann kommen Sie am 12. Mai oder/und am 6. Juni um 15 Uhr zu einem Planungstreffen in den Jugendraum Großmaischeid. Ihre Fragen vorab beantwortet gerne: Anna Katharina Fehlau (02689-927704).
Die Arbeitsgruppe freut sich auf viele Gleichgesinnte, die diese Freude am Theater teilen und Interesse an gemeinsamen Fahrten haben.
Bitte beachten Sie auch die Übersicht über die Angebote im Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde Dierdorf.

06.04.2017
Als Ergebnis der Zukunftswerkstatt „Gut leben im Alter“, die im November 2016 in Großmaischeid stattfand, bildete sich u.a. die Projektgruppe „Orte und Arten der Begegnung“.
Ziel dieser Gruppe soll es sein, neue Angebote zu erstellen bzw. auf bestehende Angebote hinzuweisen, die den Alltag – nicht nur älterer Mitbürger – auflockern und die Gemeinschaft fördern:
z.B. Gymnastikkurse, Fahrradtouren, Wanderungen mit dem Förster, Skat- und Rommee-Nachmittage, Theater-Fahrten u.v.m.
Eine Übersicht der Angebote für den Monat Mai finden Sie in der PDF-Datei. Die Organisatoren um den Senioren- beauftragten Wolfgang Bayer (Tel. 02689-5759) - Hans-Peter Kern, Egon Peters, Heino Spohr, Regine Engel, Anna Fehlau, Juliane Henn und Uschi Meurer - freuen sich auf eine rege Teilnahme an diesen Möglichkeiten zur gesellschaftlichen und kulturellen Teilhabe! Programm PDF zum douwnload hier

Herzliche Einladung!
Gut leben im Alter – den demografischen Wandel gemeinsam gestalten
Eine Zukunftswerkstatt in Großmaischeid.
Am
Freitag, den 18. November 2016, 15.00 bis 19.00 Uhr findet im Bürgerhaus Großmaischeid (Finkenstraße 2) ein Workshop zum Thema:
„Gut leben im Alter – den demografischen Wandel gemeinsam gestalten“ statt. Die Ortsgemeinde Großmaischeid und die Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e. V. (LZG) laden hierzu alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sehr herzlich ein.
In den kommenden Jahrzehnten wird sich auch in Rheinland-Pfalz die Altersstruktur der Bevölkerung verändern. Die Zahl der jüngeren Menschen wird abnehmen, die der älteren Menschen stetig ansteigen.
Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, führt die Landesregierung als Teil ihrer Demografiestrategie „Zusammenland Rheinland-Pfalz – Gut für Generationen“ den Beteiligungsprozess „Gut leben im Alter – den demografischen Wandel gemeinsam gestalten“ durch. Der vom rheinland-pfälzischen Demografieministerium entworfene und von der LZG begleitete landesweite Beteiligungsprozess soll die Menschen dazu motivieren, in fünf Bereichen Ideen und konkrete Projekte zu entwickeln und den demografischen Wandel mitzugestalten. Diese Bereiche sind: „Selbstbestimmtes Wohnen im Alter“, „Mobil und fit im Alter“, „Im Alter gut und sicher leben“, „Solidarität der Generationen stärken“ und „Beteiligung älterer Menschen stärken“
Die Folgen des demografischen Wandels werden auch vor unserem Ort nicht Halt machen und uns alle vor eine große Herausforderung stellen: die kommunale Verwaltung ebenso wie zum Beispiel Vereine, Unternehmen, soziale Einrichtungen und nicht zuletzt die Bewohnerinnen und Bewohner selbst. Die Chancen dieser Entwicklung liegen vor allem darin, die Gesellschaft zu aktivieren und die Bürgerinnen und Bürger zu motivieren, die Zukunft des eigenen Alters nach ihren Vorstellungen zu gestalten.
Der o.g. Workshop am Freitag, den 18. November 2016 will im Rahmen einer Zukunftswerkstatt einen Beitrag dazu leisten. In verschiedenen Diskussionsrunden sollen zunächst die unterschiedlichen Bedürfnisse für ein gutes Leben im Alter vor Ort festgestellt werden um daraus in einem zweiten Schritt konkrete Projekte zu erarbeiten.
Nutzen Sie die Gelegenheit zu dieser lokalen Informationsveranstaltung und beteiligen Sie sich an den Prozessen, die die Zukunft für unsere Gemeinde bringen wird.
Ich würde mich freuen, Sie an diesem Nachmittag begrüßen zu können.

Anmeldungen zum Workshop unter:
Tel.: 02689-5281 oder per E-Mail: "og.grossmaischeid@t-online.de"
Während des Workshops ist für das leibliche Wohl der Teilnehmer gesorgt!

Uwe Engel - Ortsbürgermeister